„Pimp my Flip“ – mit guten Flipcharts punkten

Kategorie

Pimp my Flip

Das Wort “pimp” wird im Sprachgebrauch mit “aufmotzen” übersetzt und genau dies machen wir mit Ihnen gemeinsam mit Ihren Flipcharts.  Wie können Sie mit einem Flip bei Ihrer Zielgruppe punkten? Mehr Style – mehr Wirkung!

Passende, authentische Visualisierungen, ein gut gestaltetes Schriftbild, die bewusste Nutzung des Formates unter Berücksichtigung der Raumwirkung, dies bildet die Basis für ein wirkungsvolles Flipchart.

Interaktiv, kreativ, nachhaltig und spassgeladen! Sind Sie bereit die Ärmel hochzukrempeln und in der Tuning Werkstatt einige inspirative, resultatorientierte Stunden zu verbringen?

Innovation?

Ja, ein Flipchart ist kein Newcomer unter den Medien – aber er ist fast immer präsent. Fassbar, nutzbar und geduldig.

Er ist ein toller Partner bei Präsentationen mit Laptop, ein verlässliches Werkzeug in Sitzungen, ein vielfältig nutzbares Medium in Workshops, fast nicht wegzudenken im Training. Der Oldie wird auch immer agiler – so gibt es mittlerweile ein Modell, welches sich drehen lässt oder als Skribbletisch verwendbar ist!

Ihr Nutzen

Mit dem richtigen Handwerk vermitteln Sie Themen schneller, einfacher und anders. „Merk-würdig“ anders. Sie hinterlassen einen nachhaltigen Eindruck. Mit gut gestalteten Flipcharts, mit der Fähigkeit diese inspirierend anzuwenden, reduzieren Sie Sitzungszeiten, kommen schneller zu Entscheidungen und beziehen Ihre Zuhörer direkt mit ein. Aufmerksamkeit ist Ihnen garantiert.

Sie können gemeinsam in der Gruppe mit dem Stift denken. Diese Fähigkeit ist ein Erfolgsfaktor bei Problemlösungen, Ideenfindungen und beim Erklären oder Verkaufen.

Referentin – „Pimp my Flip“ – mit guten Flipcharts punkten

Andrea Schwarz

Andrea Schwarz

www.innovation-factory.ch
info@innovation-factory.ch

Investition: CHF 550,– netto /Teilnehmer

Datum / Zeit
16.11.2017 8:30 - 16:30

Seminarort
Sonthofen im Allgäu


Buchung

CHF 550,00


Lade Karte....
Folgen Sie uns auf: